Transporter-Leasing:
Angebote für Geschäftskunden

  • Jetzt Transporter als Firmenwagen leasen
  • hochwertige Modelle sofort verfügbar
  • Fahrzeugbeschaffung Ihres gewünschten Transporters
  • kostenloses Leasingangebot anfordern

Wunschfahrzeug anfragen

Mobilität ist für Unternehmen jeder Größe von entscheidender Bedeutung. Hilfreich ist beispielsweise ein Transporter – also ein Fahrzeug mit großem Stauraum und genügend Kraft, um auch sperrigere Güter von einem Ort zum anderen fahren zu können. Statt eines Kaufs lohnt sich jedoch vielfach ein Lieferwagen-Leasing für Geschäftskunden. Es handelt sich um eine kosteneffiziente Lösung, um stets die passenden Fahrzeuge in der Unternehmensflotte vorhalten zu können.
KR Leasing Showroom

Die KR Leasing GmbH: Ihr Spezialist für das Transportfahrzeug-Leasing

Die KR Leasing GmbH ist ein Spezialist für gewerbliche Fahrzeugleasings. Wir bieten Ihnen nicht nur Transporter, sondern ebenfalls Fahrzeuge aus dem Premium-Segment. Wir führen beispielsweise Limousinen und Sportwagen. Möchten Sie eine kosteneffizient eine gemischte Fahrzeugflotte für Ihr Unternehmen aufbauen und nicht nur z.B. ein Kastenwagen-Leasing in Anspruch nehmen, profitieren Sie deshalb ebenfalls vom Angebot der KR Leasing GmbH.

Gewerbeleasing von einem Transporter – deutlich vorteilhafter als ein Kauf

Für Geschäftskunden ist das Gewerbeleasing eines Transporters gleich aus mehreren Gründen deutlich vorteilhafter als ein Kauf:

– Die monatlichen Raten sind steuerlich absetzbar.
– Die Umsatzsteuer lässt sich als Vorsteuer geltend machen.
– Ihr Eigenkapital bleibt unangetastet.
– Eine Darlehensaufnahme ist nicht notwendig: Das Leasing hat keinen Einfluss auf den Verschuldungsgrad Ihres Unternehmens.
– Sie können Ihre Transporter-Flotte in regelmäßigen Abständen ohne großen Aufwand modernisieren.
– Wir geben zwar Gebraucht- sowie Neufahrzeuge ins Leasing, aber es handelt sich stets um aktuelle Modelle.

Deshalb ist das Lieferwagen-Leasing für Geschäftskunden vorteilhafter als eine Miete

Für Geschäftskunden ist das Leasing fast immer deutlich besser als eine Miete geeignet. Sie gewinnen eine längere Planungssicherheit. Der Kostenaufwand ist durchschnittlich zudem geringer. Es existiert allerdings eine Ausnahme: Benötigen Sie einen Transporter einmalig, bietet eine Miete das bessere Preis-Leistungsverhältnis. Ein Beispiel für ein solches Szenario ist der Umzug Ihres Büros an einen neuen Standort.

Miete oder Leasing? Die wichtigsten Unterschiede der beiden Konzepte

Geschäftskunden, die einen Transporter benötigen und sich gegen einen Kauf entscheiden, stehen vor einer weiteren Entscheidung; Ist das Leasing oder die Miete die passende Lösung? Der zentrale Unterschied ist die Überlassungsdauer: Bei einer Miete erhalten Sie das Fahrzeug für einen kurzen Zeitraum. Dieser beschränkt sich auf wenige Tage oder Wochen. Im Rahmen eines Leasings wird der Transporter hingegen mittel- und langfristig übergeben. Sechs Monate, ein Jahr und 24 Monate sind beispielsweise typische Überlassungszeiträume.

Nutzfahrzeug-Leasing: Sie können ganz nach Ihrem Bedarf wählen

Das Transporter-Leasing ist für Geschäftskunden so gestaltet, dass Sie eine möglichst große Auswahl besitzen. Es ist grundlegend möglich, alle gängigen Modelle zu beschaffen. Dies gilt ausdrücklich auch für solche Transportfahrzeuge, die wir nicht im Showroom haben. Sie können in einem solchen Fall einfach ein Wunschfahrzeug anfragen – und wir kümmern uns um die zeitnahe Beschaffung. Wir erstellen umgehend für den entsprechenden Transporter ein Angebot für das Leasing. Modelle, die häufig angefragt werden, sind beispielsweise:

– Volkswagen T7 Multivan
– Ford Transit
– Mercedes-Benz Sprinter
– Renault Trafic
– Renault Kangoo
– Toyota Proace
– Nissan Townstar
– Peugeot Partner
– MAXUS DELIVER

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Transportfahrzeug-Leasing für Geschäftskunden

Kosten: Wie hoch ist der Preis für das Transporter-Leasing?

Die Antwort auf diese Frage hängt vom gewählten Modell, der erwarteten Kilometerzahl und der Leasingdauer ab. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir diesbezüglich keine allgemeingültigen Angaben machen können.

E-Mobilität: Ist ein Leasing von Elektrotransportern möglich?

Wir können Ihnen für das Nutzfahrzeug-Leasing auch Elektro-Modelle beschaffen. Geeignete Transporter sind beispielsweise der Mercedes-Benz eVito, der Opel Vivaro-e oder auch der VW e-Crafter.

Defekte: Wer übernimmt die Reparatur das Fahrzeugs?

Wenn bei einem Transporter oder einem Firmenwagen, den Sie von uns geleast haben, ein Defekt vorliegt, übernehmen wir die Reparatur oder tauschen das Fahrzeug aus.

Welchen Führerschein benötige ich für Transporter?

Solange das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs nicht 3,5 Tonnen übersteigt, genügt eine Fahrerlaubnis der Klasse B. Soll ein Anhänger gezogen werden, benötigen Sie oder Ihre Fahrer eine Lizenz der Klasse BE. Für größere Nutzfahrzeuge ist der sogenannte LKW-Führerschein notwendig.

Fazit: Das Gewerbeleasing kann eine Alternative zum klassischen Kauf eines Fahrzeugs für Unternehmen sein

Die bisherigen Erläuterungen zeigen: Das Gewerbeleasing eines Transporters bietet steuerliche Vorteile, ist im Alltag wesentlich praktischer als ein Kauf oder eine Miete und verhilft zur Planungssicherheit. Es kann deshalb eine veritable Alternative zum klassischen Kauf sein.

Sprechen Sie uns für weitere Informationen einfach an.