E-Bike Leasing für Arbeitnehmer

Alles was Sie als Arbeitnehmer über E-Bike Leasing wissen müssen.

Wie funktioniert das E-Bike Leasing für Arbeitnehmer?

Das E-Bike hat sich in den vergangenen Jahren zu einem sehr beliebten Verkehrsmittel gemausert. Durch die zahlreichen Vorteile wird der Alltag des Besitzers oder der Besitzerin spürbar erleichtert. Die elektrischen Fahrräder sind aber nicht unbedingt günstig. Daher zögern viele Menschen vor dem Kauf. Mit dem E-Bike Leasing können Sie sparen, vor allem wenn Sie Arbeitnehmer sind. In unserem Leasingmodell übernimmt der Arbeitgeber das Leasing, was Ihnen unter anderem Steuern spart.

KR Leasing Showroom
KR Leasing Showroom

Die KR Leasing GmbH hilft beim Umstieg auf das E-Bike

Wir sind Ihr Leasingspezialist und Ansprechpartner, wenn Sie ein E-Bike für Arbeitnehmer über den Arbeitgeber leasen möchten. Unternehmen wenden sich an uns, wenn sie elektrische Diensträder für ihre Belegschaft leasen möchten. Wir sind auch für das allgemeine Fahrrad-Leasing da und stellen viele weitere Radtypen wie Mountainbikes und Rennräder zur Verfügung. Außerdem befinden sich zahlreiche Automarken in unserem Angebot.

E-Bike Leasing: Die Vor- und Nachteile

E-Bike Leasing zahlt sich aus. Das gilt noch einmal mehr, wenn Sie es über den Arbeitgeber organisieren. Durch die E-Bike Leasing Gehaltsumwandlung lassen Sie die monatlichen Raten einfach von Ihrem Bruttolohn abziehen. Auf diese Weise sparen Sie bis zu 40 Prozent im Vergleich zu einem gewöhnlichen Kauf. Diese enorme Ersparnis zeigt, dass Leasing sich lohnt!

Doch nicht nur in finanzieller Hinsicht können wir das E-Bike empfehlen. Denken Sie auch an alle Vorteile, die ein E-Bike in Ihrer Garage mit sich bringt, zum Beispiel in Hinblick auf Ihre Fitness. Ein ständig verfügbares, hochwertiges E-Bike lädt Sie dazu ein, regelmäßig aufs Rad zu steigen und aktiv zu sein. Radfahren hält Sie jung und gesund, davon profitieren Sie und Ihr Arbeitgeber. Dabei ist das elektrische Rad durch den integrierten Motor komfortabler als ein gewöhnliches Fahrrad. Viele E-Bike-Nutzer lassen dafür gern ihr Auto stehen.

Ob Sie zur Arbeit, zum Shoppen oder ins Grüne fahren, spielt für uns übrigens keine Rolle. Auch wenn der Arbeitgeber das Leasing übernimmt, können Sie das Fahrrad nach Belieben privat nutzen. Dabei haben Sie es als Radfahrer viel bequemer, wenn Sie Ihr E-Bike unterwegs abstellen möchten: Die Parkplatzsuche ist viel einfacher als mit einem Auto. Neben Ihren Nerven schonen Sie mit einem E-Bike übrigens auch das Klima, wenn Sie Ihr Auto zu Hause lassen. Ungefähr eine Tonne CO2 lässt sich pro Jahr einsparen, wenn Sie wechseln.

Das E-Bike-, Rennrad- oder Mountainbike-Leasing kann jedoch auch Nachteile haben. Das Fahrrad ist nicht Ihr Eigentum, es bleibt im Besitz der KR Leasing GmbH. Sie haben jedoch die Möglichkeit, das Rad am Ende des Leasing-Zeitraums zu kaufen. Sie sind außerdem dafür verantwortlich, pfleglich mit dem Fahrzeug umzugehen und müssen gegebenenfalls selbst für die von Ihnen verursachten Mängel aufkommen. Die vertraglich vereinbarten Laufzeiten müssen eingehalten werden. Eine vorzeitige Kündigung ist in der Regel nicht möglich.
Viele Mercedes-Modelle stehen dabei sofort für Sie bereit. Wir bieten Ihnen zudem auf der Unterseite des Fahrzeugs den Preis an, den wir für das Mercedes Leasing als Berechnungsgrundlage nutzen. Transparenz in dieser Frage ist uns sehr wichtig.

So funktioniert E-Bike Leasing über den Arbeitgeber

Wenn Sie Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer sind und sich für das E-Bike Leasing interessieren, empfehlen wir Ihnen, Ihren Arbeitgeber einzuschalten. Durch eine E-Bike Leasing Gehaltsumwandlung erwartet Sie eine große Ersparnis im Vergleich zum Kauf. Im Rahmen einer steuerfreien Zuwendung kann Ihr Unternehmen das Leasing übernehmen. Dadurch werden die monatlichen Raten von Ihrem Brutto- und nicht von Ihrem Nettolohn abgezogen.

Für den Arbeitgeber hat das ebenfalls Vorteile: Arbeitnehmer werden durch diese Vergünstigung noch etwas stärker ans Unternehmen gebunden. Viele unserer Kunden bieten ihren Mitarbeitern das E-Bike oder Rennrad Leasing auch als indirekte Gehaltserhöhung an.

Gerne unterstützen wir Sie.

Wir helfen Ihnen Ihr gewünschtes E-Bike zu leasen. Stellen Sie ganz einfach eine kostenlose und unverbindliche Leasinganfrage.

Häufig gestellte Fragen: Arbeitnehmer und das E-Bike Leasing

E Bike: Leasing oder kaufen?

Es kommt allein auf Ihre Vorlieben an. Nutzen Sie gern Eigentum, ist der Kauf die bessere Wahl. Wer sparen möchte, sollte sich für das Leasing entscheiden. Sie haben Zugriff auf die neuesten E-Bike Modelle und erhalten Sie zu einem besonders attraktiven Preis. Dabei zahlen Sie feste monatliche Raten und müssen keine Anzahlung leisten. Das Leasing über den Arbeitgeber ist besonders profitabel.

Welche Fahrräder kann ich bei der KR leasen?

Neben E-Bikes, Mountainbikes und Rennrädern bietet die KR Leasing GmbH auch alle anderen Arten von Rädern zum Leasing an. Wenden Sie sich direkt an uns, wenn Sie eine Beratung wünschen!

E-Bike Leasing: Die Kosten im Überblick

Die Leasing-Kosten richten sich nach verschiedenen Faktoren. So spielt unter anderem der Fahrzeugwert eine Rolle. Darüber hinaus ziehen wir Ihr Einkommen, die Höhe Ihrer Sozialabgaben und Ihre Steuerklasse heran, um Ihre individuelle Ratenhöhe zu berechnen. Ein E-Bike im Wert von rund 5.000 Euro erhalten Sie bei uns zum Beispiel für eine monatliche Rate von 80 Euro.

Fazit: E-Bike Leasing für Arbeitnehmer ist gute Alternative zum Kauf

Das E-Bike Leasing lohnt sich für jeden, doch Arbeitnehmer können noch ein wenig mehr profitieren. Nutzen auch Sie die günstige Gelegenheit, um Ihr elektrisches Fahrrad als steuerfreie Zuwendung über Ihren Arbeitgeber zu leasen und dabei etwa 40 Prozent im Vergleich zum Neukauf zu sparen! Sie möchten mehr über unser Angebot erfahren? Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.